"Lebendige Auwiesen" feiern Abschluss

Antisemitismusbeauftragter besucht das BSW

"Werde WELTfairÄNDERER" am Beruflichen Schulzentrum Wangen

Schüler des BSW freuen sich auf die WELTfairÄNDERER-Woche!

Noch ist die Schulwette geheim, aber das Ergebnis steht fest: In den letzten Wochen hatten die Schülerinnen und Schüler des Beruflichen Schulzentrums die Möglichkeit, ihre Ideen einzubringen. Worum geht es?

Von 22.-25 Juli wird das Berufliche Schulzentrum in der Jahnstraße sich in eine Zeltstadt für die Schulgemeinschaft verwandeln. Oberbürgermeister Lang hat die Schirmherrschaft für die WELTfairÄNDERER-Woche übernommen, die die Fairtrade-Schule BSW samt ihrem El-Sol-Laden mit der Fairtrade-Town Wangen und allen vernetzen will, die sich für mehr Gerechtigkeit einsetzen.

Junge Erwachsene des BDKJ (Bund der Deutschen Katholischen Jugend) bieten ganztags 90-minütige Workshops für die Klassen des BSW an. Wie kann man Plastikmüll reduzieren? Was steckt hinter unserem Fleischkonsum? Woher kommen die Rohstoffe in meinem Smartphone? sind nur ein paar Themen, die angeboten werden. Nachmittags sind Vereine, Gruppen und Organisationen eingeladen, selbst Workshops für die Schüler anzubieten, wie man miteinander und mit der Umwelt fairer umgehen könnte. Die Schüler sollen sich dabei selbstverantwortlich ein eigenes Urteil bilden und überlegen, wie sie leben wollen. Ein spirituelles Zelt bietet die Möglichkeit, zu meditieren, Ruhe zu finden oder andere Religionen kennenzulernen. Das Rahmenprogramm der Projektwoche bietet den jungen Menschen Spiele, Spaß und Musik in den Pausen. Ein Fair-Café im Schulhof steht für alle Schüler, Bürger und Interessierte von 9 bis 17 Uhr offen. Und dann gibt es noch besagte Schulwette der Schülerschaft gegen die Lehrer, bei der etwas Gutes getan werden soll und viele Menschen beteiligt sind. Vorschläge waren beispielsweise Das Sammeln von Kleidung Handys oder Plastik als wiederverwertbare Rohstoffe. Ein Sommerfest für die Sponsoren des Festes mit Prof. Martin Müller aus Ulm, der zum Thema faires Wirtschaften Impulse setzen wird, rundet die gesamte Woche ab: Bei guter Musik, Snacks und kühlen Getränken kann man locker miteinander ins Gespräch kommen. Gesucht werden Gruppen, Vereine und Organisationen, die Workshops anbieten wollen, Sponsoren, die die Woche mit 200 Euro fördern möchten und nicht zuletzt junge Bands, die fetzige Musik machen und 1 000 junge Menschen in den Mittagspausen begeistern können. Rückfragen an Rolf Maier unter maier@bs-wangen.de.


Ein Plädoyer für die duale Ausbildung

Politiker zum Anfassen

Politiker zum Anfassen

Südfinder, 04. Mai 2016

Schüler diskutieren mit Westermayer über Europa

Schüler diskutieren mit Westermayer über Europa

Schwäbische Zeitung, 04. Mai 2016

Blutspendeaktion mit dem BSW ist ein Erfolg

Blutspendeaktion mit dem BSW ist ein Erfolg

Schwäbische Zeitung, 9. Dezember 2015

"Fit fürs Praktikum"

"Fit fürs Praktikum"

Berufliche Schulen starten Initiative zur Integration von Flüchtlingen in den Arbeitsmarkt

Schwäbische Zeitung, 28. November 2015

Messe zu Ausbildung und Studium

Messe zu Ausbildung und Studium

Berufliches Schulzentrum bereitet Veranstaltung vor - Frist für Aussteller endet bald

Schwäbische Zeitung, 27. November 2015

Verkaufen für den guten Zweck

Verkaufen für den guten Zweck

Vielfältiges Angebot beim Novembermarkt im BSW lockt zahlreiche Besucher an

Schwäbische Zeitung, 23. November 2015