Prato

Prato – die Stadt der Textilfabriken!

Wir, 13 Schüler/innen des Italienischkurses der Jahrgangsstufe I  WG fuhren am 19. März diesen Jahres im Rahmen des Schüleraustausches mit dem Istituto Tecnico Commerciale Statale Paolo Dagomari nach Prato in der Toskana.

Bei unserer Ankunft in Prato am Sonntagabend wurden wir herzlichst von unseren Gastfamilien empfangen. Gleich am Montag ging es dann in die Schule – erst zur Begrüßung in die Aula und anschließend in den Unterricht. Wie wir feststellten, eine ganz andere Atmosphäre als in Deutschland. Das Verhältnis zwischen Lehrer und Schüler war ein sehr lockeres, ungezwungenes.

In den darauffolgenden Tagen durften wir Einblick in verschiedenste Bereich des täglichen Lebens nehmen: Wir besuchten ein Textilfabrik und gestalteten unsere eigenen T-Shirts, wir wurden von unseren Austauschpartnern mit einem Ausflug ans Meer nach Viareggio überrascht, wir bestaunten das historische Zentrum von Florenz und wanderten durch das wunderschöne Val di Bisenzio.

Bei einem von den Gastfamilien organisierten Abendessen wurden wir schließlich nach einer intensiven, erlebnisreichen Woche mit allerlei Köstlichkeiten verabschiedet. Nach dem offiziellen Akt entführten uns unsere Austauschpartner für eine Abschiedsparty in die Diskothek „Space Club“ in Florenz.

Am Samstag, 25. März, war der Moment des Abschieds gekommen – Emozionen nahmen ihren Lauf.

Wir blicken auf eine Woche mit neu entstandenen Freundschaften, leckerem Essen, italienisch-englischem Sprachgewirr und interessanten Einblicken in die italienische Lebensart zurück und freuen uns sehr, unsere Freunde im September 2017 bei uns willkommen heißen zu dürfen.

 

 

Prato – la città delle fabbriche tessili!

Noi, 13 studenti del corso d’italiano del secondo anno del Istituto Commerciale a Wangen, siamo andati a Prato in Toscana il 19 marzo 2017 per fare uno scambio con l’ Istituto Tecnico Commerciale Statale Paolo Dagomari.

Quando siamo arrivati a Prato la domenica sera, siamo stati benvenuti dalle nostre famiglie e partner. Subito il giorno dopo abbiamo accompagnato tutti a scuola dove siamo stati salutati ufficialmente dalla rettrice. Dopo abbiamo partecipato alle lezioni. L’ambiente nella scuola era tutto diverso dalla Germania, sopratutto il contatto stretto fra studente e “prof” – più rilassato e libero.

Durante la nostra permanenza  a Prato abbiamo visitato una fabbrica tessile - abbiamo prodotto pure noi una maglietta, siamo stati sorpresi con una gita al mare a Viareggio, abbiamo imparato tante cose sulla storia di Firenze e abbiamo fatto un’escursione al Val di Bisenzio.

La sera di venerdì le famiglie ci hanno invitato a una cena a scuola – un vero banchetto! Dopo la parte ufficiale siamo ancora usciti con i nostri partner a una discoteca stupenda a Firenze chiamata “Space Club”.

Sabato è stato il momento di dire addio ed è stato veramente emozionale.

Dietro di noi c’è un’ esperienza unica con nuove amicizie, mangiare delizioso, un miscuglio di lingue e un’impressione molto buona della vita e della gente in Italia.

Non vediamo il giorno di rivedere i nostri amici a Wangen a settembre di quest’anno.

Nuovi amici

Viareggio

Textilmuseum Prato

Florenz

Keine Nachrichten verfügbar.