RADIOAKTIV – SCHULRADIO-SENDER

Der erste Schulradiosender in der Region Oberschwaben
Zum ersten Mal gingen Schüler und Schülerinnen des Beruflichen Schulzentrums Wangen im Sommer 1992 auf Sendung.

Die utopische Idee - Schule macht Spaß - ist Grund genug gewesen, Schülern die Schule näher zu bringen und zu einer lebendigeren Schule beizutragen.
Modellhaft werden die Tätigkeiten, die auch bei professionellen Radiosendern alltäglich sind, angegangen und ausgeführt. Das Sendekonzept sieht einen täglichen Sendezyklus in den Pausen vor. Die Sendezeit kann bzw. muss jeder individuell gestalten, d.h. jedes Team trägt Eigenverantwortung über den Sendeablauf. Dieser setzt sich aus verschiedenen Komponenten zusammen wie Berichterstattung, Reportagen, Schlagzeilen, Jokes, Hörspielen, Unterhaltungsshows, Quiz, Werbung, Veranstaltungsdurchsagen, Videosequenzen und natürlich viel Musik.
Durch die aufgenommene Arbeit von RADIOAKTIV kristallisierte sich eine allgemeine Lockerung des Schulklimas in den Pausen heraus.
Interaktion zwischen RADIOAKTIV, Schule und den Schülern im Schulalltag, bei Veranstaltungen oder in Social Media wie Facebook, Youtube, usw. ist unser Verständnis von Schule als einem Ort der Entfaltung.
Stolz sind wir hierbei besonders auf künstlerische Beiträge aus der Schule, die vor allem von unseren Schülerinnen und Schülern stammen. Diese werden über die Beschallungsanlage und einen Beamer im Foyer gesendet.
Über die Radiotätigkeiten hinaus ist das RADIOAKTIV-Team auch für Filmaufnahmen von Schulveranstaltungen verantwortlich, die dann in Form von kleinen Trailern zusammengeschnitten und online gestellt werden.

Die Konzeption von RADIOAKTIV sieht vor, dass Schlüsselqualifikationen erkannt und gefördert werden. Dem Schüler soll die Möglichkeit gegeben werden, das Schulleben mitzugestalten und sich mit der Schule zu identifizieren. Nur so kann eine lebendige Schule entstehen.

Ansprechpartner für die Abteilung RADIOAKTIV: Georg Walk, Klaus Kuhnt

Einblicke ins Schulradio

Keine Nachrichten verfügbar.